Thomas BOWEN wurde 1916 in Victoria/Australien geboren, er war das dritte Kind und einziger Sohn von William und Norah BOWEN, die um 1910 von Großbritannien nach Australien auswanderten. Seine Eltern waren unter anderem auch in der Heilsarmee tätig und dadurch sehr gastfreundlich gegenüber allen, die Hilfe brauchten.   Nach der Schulzeit begann Tom´s Arbeitsleben als Milchmann, setzte seine  Laufbahn als Hilfsarbeiter in einer Spinnerei fort und arbeitete anschließend als Zimmermann, womit er den Beruf seines Vaters ergriff. Als begeisterter Sport-Fan verbrachte Tom Bowen viele Stunden bei Fußballspielen, wo er die Gelegenheit nützte, Masseure bei ihrer Arbeit zu beobachten. Tom BOWEN bezog sein anatomisches Wissen aus Büchern und entwickelte seine einzigartige Technik durch unermüdliches Experimentieren. Tom BOWEN's Laufbahn begann damit, dass er seine Kollegen in der Fabrik behandelte; ab 1959 gab er Behandlungen im Hause seiner Freunde Horwood. Kurze Zeit später kündigte er seinen Tagesjob und mietete eine Praxis. Er nannte sich Osteopath, eine Bezeichnung, die damals noch nicht so genau definiert war. Nur durch Mundpropaganda wuchs seine Praxis sehr schnell. Viele Leute wollten von Tom BOWEN lernen. Er war sehr wählerisch, wem er erlaubte zuzusehen. Schließlich waren es nur 6 Personen, welchen er seine Technik vollständig lehrte. Einer davon war Oswald Rentsch Er war Masseur und traf Tom BOWEN 1974 bei einer Konferenz für alternative Heilmethoden. Vier Jahre nach Tom BOWEN'S Tod begannen Oswald und Elaine Rentsch mit ihrer Lehrtätigkeit: 1986 fand ihr erster Kurs in Perth statt. Zuvor nahm Ossie Kontakt mit jenen fünf Personen auf, die ebenfalls direkt von Tom BOWEN gelernt hatten. Keiner von ihnen war interessiert daran, Kurse zu geben, da sie in ihren Praxen sehr beschäftigt waren. Drei von ihnen (Keith Davis, Nigel Love, Romney Smeeton) besuchten später Kurse der Rentsches; sie waren immer noch nicht an einer Lehrtätigkeit interessiert, jedoch bestätigten sie, dass BOWENS Arbeit richtig interpretiert wurde.  
Entstehung  der original  Bowentechnik Home Bowtech Kräuterstempel Kontakt Tarif Anfahrt Information Links